Schwanthalerhoehe.org   
Nachricht melden
    

News News News
Bastelideen Bastelideen Bastelideen
News aus München | Bars | Biergärten München | » Feten | Geschäfte in Haidhausen | Hallenbäder Freibäder | Kultur München | Haidhausen News | Weihnachtsmärkte in München | News aus Bayern | Kino

Wagner & Strawinsky - Abenteuer für die Ohren II mit der taschenphilharmonie

Die taschenphilharmonie unter der leitung von Peter Stangel spielt Kammermusikalisches von Wagner und Strawinsky.

Am Sonntag, dem 8. November um 18.30 führt die taschenphilharmonie in der Allerheiligen Hofkirche der Münchner Residenz unter Leitung von Peter Stangel Wagners Siegfried-Idyll sowie dessen Wesendonck-Lieder auf – letztere in einer Erstaufführung der Fassung für Kammerorchester. Solistin dieser Aufführung ist die vielversprechende Mezzosopranistin des Opernstudios am Nationaltheater Angela Bower. Und als Gegenpart zu Wagners aufblühende Sinnlichkeit erklingt an diesem Abend Strawinskys trocken-witziger Klassiker „Dumbarton Oaks“.

Das Siegfried-Idyll, Richard Wagners einziges Kammermusik-Werk ist zugleich sein intimstes: Als zartes Geburtstagsgeschenk für seine Frau Cosima und als Dank für den Sohn Siegfried, den sie ihm schenkte, wurde das Stück auf den Stufen der Villa Wahnfried in kleinem Kreise uraufgeführt. Die Komposition greift Themen aus der gleichnamigen Oper auf und verwendet sie, um ein völlig eigenständiges Werk zu gestalten. Durch die vom Komponisten vorgeschriebene intime Besetzung eignte sich das Stück besonders gut für die „kammermusikalische Sinfonik“ der taschenphilharmonie.

Die Wesendonck-Lieder sind Zeugnis einer großen Leidenschaft zwischen dem Komponisten und der Frau seines Schweizer Mäzens Agnes Mathilde Wesendonck – eine „verhängnisvolle Affäre“, die schließlich zum Bruch der beiden Männer führte. Musikalische Kostbarkeiten, sind die fünf Lieder besonders interessant als Vorstudien zu Tristan und Isolde. Wagner selbst orchestrierte bereits eines der Lieder für Kammerorchester. Die taschenphilharmonie stellt nun eine Fassung aller fünf Lieder mit Begleitung eines Kammerorchesters vor.

Solistin: Angela Brower, Mezzosopran / Es spielt die taschenphilharmonie / Leitung: Peter Stangel
EINTRITT: 20,- / 30,- / 40,- (erm. 15,- / 22,- / 30,-)
VVK: München Ticket, Tel. 089 - 54 81 81 81, www.muenchenticket.de
 

 
  Artikel drucken Eigenen Beitrag schreiben / Pressemitteilung melden

Google
Haidhausen.org Muenchen-Stadtteile.de Live-Musik-Muenchen.de Web

Hotels und Pensionen in München und Umgebung sofort online buchen!


Ihre Anzeige hier!

Ihre Anzeige hier!

Newsletter-Abo
Anrede *:

Vorname *:
Nachname *:
eMail-Adresse *:
Sicherheitscode: *

Impressum:  haidhausen.org  Rita Pröll  Peralohstraße 65  81737 München
Tel: +49 89 23548093  Fax: +49 89 22539853  
Web: haidhausen.org  Mail: info@haidhausen.org
Steuernummer: 146/236/30480
0.53883100 1490264623