Schwanthalerhoehe.org   
Nachricht melden
    

News News News
Bastelideen Bastelideen Bastelideen
News aus München | Bars | Biergärten München | Feten | Geschäfte in Haidhausen | Hallenbäder Freibäder | Kultur München | » Haidhausen News | Weihnachtsmärkte in München | News aus Bayern | Kino

international streetfootball league munich 2006

Im Zeichen des Straßenfußballs steht Münchens Zentrum vom 1. bis 11. Juni. An der International Streetfootball League von buntkicktgut nehmen 56 Teams aus der ganzen Welt teil. Sie kommen aus Dortmund, Hamburg, Stuttgart, Nürnberg, Köln, Peiting, Bern, Basel, Subotica, Sarajewo, Maribor, Antequera, Bukarest, Yaounde/Kamerun, Harare/Zimbabwe, Kashmir, Peking, Cincinnati, Kiew und anderen Orten.

Auf dem Odeonsplatz und dem Marienhof kicken damit über 500 Jugendlichen um den Pokal der International Streetfootball League im Rahmenprogramm der Stadt München zur WM 2006.

Vom 1. bis 7. Juni treten die U17- und U22-Mannschaften auf zwei Courts auf dem Odeonsplatz gegeneinander an. Der Center Court auf dem Marienhof wird durchgängig vom 1. bis 11. Juni bespielt. Das Turnier wird täglich zwischen 10.00 Uhr und 18.30 Uhr ausgetragen. Das Achtelfinale findet am 8. und 9. Juni statt, das Viertelfinale am 10. Juni und das Halbfinale sowie das Endspiel am 11. Juni jeweils auf dem Marienhof.



Neben überragenden Kicker-Künsten bietet die International Streetfootball League auch ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. Sub Ether Radio (Independent Pop), Kanmantu (Independent Pop), The Capones (Reggae, Ska), The Scovilles (Rock), Spike, eine Rockband aus Augsburg, die den „Munich Volunteer Song“ kreiert hat, Passive Fists (Ska), Shiva Skunk (Indy Rock), OGOPO (Obergiesinger One Planet Orchester), Münchner Ruhestörung (Samba / Percussion) und Digital Orient (mulikulturelles Cross Over). Mit von der Partie sind außerdem The Zoomers, ein Tanztheater aus Kamerun, Elvan, ein Tanzprojekt aus Augsburg sowie Javid und Javad, die deutschen Meister und europäischen Vizemeister im Hip Hop.

Joseph Ferraro gestaltet die Eröffnungs- und Abschlussfeier am 3. beziehungsweise 11. Juni. Ferraro war unter anderem schon für die Choreographie von „The Dome“ verantwortlich und als Tänzer bei „Wetten, dass…“, „Deutscher Fernsehpreis“ und „42nd Street“ engagiert.

Für Stimmung sorgt außerdem Radio Energy München. Der Hörfunksender ist ebenso wie die Süddeutsche Zeitung und München TV Medienpartner der International Streetfootball League. Unterstützt wird das Event von der Stiftung „Für Kinder und Jugendliche unserer Stadt“ der Stadtsparkasse München und dem Bayerischen Fußballverband, der als Kooperationspartner gewonnen werden konnte. Schirmherr ist der weltberühmte Oliver Kahn.



Daher suchen wir für die Dauer der International Streetfootball League Gastfamilien und Gastverein, die das Projekt bei der Unterbringung der etwa 400 auswärtigen Teilnehmer/innen unterstützen. Gefragt sind private Unterkünfte für einzelne Spieler, aber auch Vereinsheime für komplette Teams mit jeweils 8 Jugendlichen und 2 Betreuern. Die Jugendlichen sind zwischen 13 und 22 Jahre alt. Sie kommen aus Dortmund, Hamburg, Stuttgart, Duisburg, Nürnberg, Köln, Peiting, Bern, Basel, Subotica, Sarajewo, Maribor, Antequera, London, Bukarest, Yaounde/Kamerun, Harare/Zimbabwe, Kashmir, Peking, Cincinatti, Kiew und anderen Orten.

Ihnen für die Zeit der International Streetfootball League ein Heim zu bieten, stellt eine einzigartige Möglichkeit des Kulturaustauschs dar. Wertvolle Kontakte entstehen, die auch nach dem Straßenfußball-Turnier Bestand haben können. Jedem, der Jugendliche unterbringt, verspricht buntkicktgut seine Unterstützung bei einer Gegeneinladung ins jeweilige Land. Interessierte Vereine oder Familien wenden sich bitte an buntkicktgut-Projektleiter Rüdiger Heid, Telefonnummer 089/510861-16.

Die International Streetfootball League ist ein Projekt von buntkicktgut. Sie ist eine Co-Produktion des Schul- und Kultusreferats der Landeshauptstadt München und der IG-InitiativGruppe Interkulturelle Begegnung und Bildung e.V. Kooperationspartner der International Streetfootball League ist der Bayerische Fußballverband. Ihr Schirmherr ist Nationaltorhüter Oliver Kahn.

buntkicktgut wurde 1997 von Memo Arikan und Projektleiter Rüdiger Heid als Straßenfußball-Liga zwischen Flüchtlingsunterkünften in München initiiert und gegründet. Es hat sich bei der Förderung des friedlichen interkulturellen Austauschs einen Namen gemacht: Oberbürgermeister Christian Ude überreichte dem Projekt buntkicktgut für seinen engagierten Einsatz gegen Fremdenfeindlichkeit und Gewalt im Jahr 2000 den Förderpreis „Münchner Lichtblicke“. 2002 wurde buntkicktgut von Bundespräsident Johannes Rau mit einem 1. Preis im Integrationswettbewerb geehrt.

Mehr  Informationen unter www.buntkicktgut.de  www.munich06.org
 

 
  Artikel drucken Eigenen Beitrag schreiben / Pressemitteilung melden

Google
Haidhausen.org Muenchen-Stadtteile.de Live-Musik-Muenchen.de Web

Hotels und Pensionen in München und Umgebung sofort online buchen!


Ihre Anzeige hier!

Ihre Anzeige hier!

Newsletter-Abo
Anrede *:

Vorname *:
Nachname *:
eMail-Adresse *:
Sicherheitscode: *

Impressum:  haidhausen.org  Rita Pröll  Peralohstraße 65  81737 München
Tel: +49 89 23548093  Fax: +49 89 22539853  
Web: haidhausen.org  Mail: info@haidhausen.org
Steuernummer: 146/236/30480
0.72794600 1490891455