Schwanthalerhoehe.org   
Nachricht melden
    

News News News
Bastelideen Bastelideen Bastelideen
News aus München | Bars | Biergärten München | Feten | Geschäfte in Haidhausen | Hallenbäder Freibäder | » Kultur München | Haidhausen News | Weihnachtsmärkte in München | News aus Bayern | Kino

taschenphilharmonie: Beethoven & Janácek

Programm: Beethoven: Klavierkonzert Nr. 4 G-Dur, op. 58 (1805 - 1806)  Leoš Janácek: Auf verwachsenem Pfad (1901 - 08, Instrumentierung für Ensemble von Peter Stangel)

Der Pianist Sandro Ivo Bartoli ist der Solist des 4. Konzertes der taschenphilharmonie in der Saison 2009/10. Bartoli studierte u.a. beim legendären Pianisten Shura Cherkassky in London, wo er viele Jahre lang auf einem Hausboot auf der Themse lebte. Als Spezialist für italienische Klaviermusik des 20. Jahrhunderts erspielte sich Bartoli ein internationales Renomeé. Neben einer stupenden Technik zeichnet sich Bartolis Spiel durch große Poesie und Feinsinnigkeit aus; Ideal für Beethovens Klavierkonzert Nr. 4, bei dem – anders als in den mehr dem Heroischen verpflichteten 3. und 5. Konzert – lyrische Gedanken und feinziseliertes Musizieren im Vordergrund stehen.

Mit Peter Stangel, dem Leiter der taschenphilharmonie, verbindet Bartoli seit zehn Jahren eine Künstlerfreundschaft, die mit dem Klavierkonzert Nr. 5 von Beethoven begann. In der Folge war sich der Pianist trotz seines wachsenden Renomées nicht zu schade, bei Auftritten und Aufnahmen von Stangels taschenphilharmonie als Ensemble-Mitglied mitzuwirken. Jetzt haben die beiden Musiker endlich Gelegenheit, ihren Diskurs über Beethoven fortzusetzen – mit dem Klavierkonzert Nr. 4. Dieses intimste der Beethovenschen Konzerte eignet sich besonders für eine Darbietung mit dem „kleinsten Sinfonieorchester der Welt“ – Beethoven selbst ließ nach der Uraufführung eine Fassung für Klavier und Streichquartett herstellen. Ganz so kammermusikalisch geht es in der Allerheiligen Hofkirche nicht zu, ein Dutzend Musiker werden wie immer für Klang und Farbe sorgen.

Eingeleitet wird der Abend mit einer Transkription von Janáceks Klavierzyklus „Auf verwachsenem Pfade“ für ein zehnköpfiges Musikerensemble. Dieser wehmütig-dunkle Zyklus, eine Art tschechischer Nachklang von Schumanns ``Kinderszenen``, geschrieben in Erinnerung an Janceks frühverstorbene Tochter Olga, ist eine Spezialität der taschenphilharmonie.

Konzert der taschenphilharmonie in der Allerheiligen Hofkirche
Solist: Sandro Ivo Bartoli, Klavier
Es spielt die taschenphilharmonie
Leitung: Peter Stangel
EINTRITT: 20,- / 30,- / 40,-
(erm. 15,- / 22,- / 30,-)
   
 

 
  drucken Ihr Hotel, Pension, Ferienwohnung fehlt? hier melden

Google
Haidhausen.org Muenchen-Stadtteile.de Live-Musik-Muenchen.de Web

Hotels und Pensionen in München und Umgebung sofort online buchen!


Ihre Anzeige hier!

Ihre Anzeige hier!

Newsletter-Abo
Anrede *:

Vorname *:
Nachname *:
eMail-Adresse *:
Sicherheitscode: *

Impressum:  haidhausen.org  Rita Pröll  Peralohstraße 65  81737 München
Tel: +49 89 23548093  Fax: +49 89 22539853  
Web: haidhausen.org  Mail: info@haidhausen.org
Steuernummer: 146/236/30480
0.40051100 1511251805