Schwanthalerhoehe.org   
Nachricht melden
    

News News News
Bastelideen Bastelideen Bastelideen
News aus München | Bars | Biergärten München | Feten | Geschäfte in Haidhausen | Hallenbäder Freibäder | Kultur München | Haidhausen News | Weihnachtsmärkte in München | » News aus Bayern | Kino

20 JAHRE DEUTSCHE EINHEIT

Verfilmter Bilderzyklus

20 JAHRE DEUTSCHE EINHEIT – VERFILMTER BILDERZYKLUS

ARD/NDR, 03. Oktober 1990
Am 1. Jahrestag, dem Tag der Deutschen Einheit wurde der Bilderzyklus in der ARD/NDR uraufgeführt. Angerer der Ältere in Zusammenarbeit mit seinem Sohn Christian. Niemals an Mauerfall gedacht.

Es handelt sich hier um einen verfilmten Bilderzyklus des Themas „Deutsche Trennung und Einheit, der zu einer Zeit entstanden ist (1976-1989), als in der „alten Bundesrepublik“ keiner mehr so recht an die deutsche Wiedervereinigung glauben wollte. Das Thema war unmodern.
Im Frühjahr 1990 wurden jedoch die Bilder im Zuge der sich anbahnenden deutschen Wiedervereinigung im Münchner Bruckmann-Verlag ausgestellt. In diesem Verlag sind auch die beiden Kunstbände „Phantastik der Sehnsucht“ (Gustav René Hocke) und „Kampf und Vision“ (Manfred van Well) herausgebracht worden.
Nicht im Entferntesten habe ich damit gerechnet, dass meine Bilder noch zu meinen Lebzeiten aktuell werden. Vor allem politisch aktuell. Außerdem kenne ich keinen deutschen Maler, der diesem Thema konsequent nachgegangen ist. Oft bin ich deshalb belächelt worden......
(Angerer der Ältere zur Intention seines Films 1990)
Gemälde ``Welttheater`` und weitere aus dem Bilder-Zyklus siehe Webseite: http://www.Angerer-der-Aeltere.de
Videofilm im Archiv des ARD/NDR
Gemälde: Narrenland
Gemälde: Welttheater
Gemälde: Welttheater
 

 
  Artikel drucken Eigenen Beitrag schreiben / Pressemitteilung melden

Google
Haidhausen.org Muenchen-Stadtteile.de Live-Musik-Muenchen.de Web

Hotels und Pensionen in München und Umgebung sofort online buchen!


Ihre Anzeige hier!

Ihre Anzeige hier!

Newsletter-Abo
Anrede *:

Vorname *:
Nachname *:
eMail-Adresse *:
Sicherheitscode: *

Impressum:  haidhausen.org  Rita Pröll  Peralohstraße 65  81737 München
Tel: +49 89 23548093  Fax: +49 89 22539853  
Web: haidhausen.org  Mail: info@haidhausen.org
Steuernummer: 146/236/30480
0.27536600 1490856000